Liebscher & Bracht Schmerztherapie

Liebscher & Bracht Schmerztherapie


Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Mittels Osteopressur und Faszien-Engpassdehnungen werden die "Alarmschmerzen" heruntergeschaltet. Die sogenannten Schmerzen sind nach L & B nichts anderes, als die Sprache des Körpers, mit denen er seine Gelenke und die Wirbelsäule vor Schädigung bewahren möchte.

Die meisten Schmerzen, unter denen die Menschen heute leiden, werden von unserem Gehirn auf Grund zu hoher muskulär-faszialer Spannungen "geschaltet".

Bei der L & B Schmerztherapie ursächlich linderbaren Schmerzen handelt es sich um die heute am häufigsten auftretenden Schmerzen von Kopf bis Fuss. Es handelt sich dabei meist um Alarm- und nicht um Schädigungsschmerzen.


Anwendungsgebiete u.a.:

  • Fibromyalgie

  • Arthrose-Schmerzen

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Nackenverspannungen

  • Trigeminusneuralgie

  • Zähneknirschen, Kiefer-Gelenksschmerzen

  • Schulter-Arm-Syndrom

  • Interkostalneuralgie

  • Tennis-Ellenbogen

  • Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom

  • Rückenschmerzen

  • Knieschmerzen

  • Fussgelenkschmerzen

  • Achillessehnenschmerzen, Fersensporn

  • Weichteilrheumatismus



Liebscher & Bracht Schmerztherapie